Die neue N31

Die neue N31 ist die direkte Verbindung zwischen Amsterdam und Leeuwarden, die über den Afsluitdijk und Harlingen führt. Diese Straße wird umgebaut, um die Erreichbarkeit Frieslands zu verbessern. Die neue Straße ist zudem sicherer und bewirkt einen besseren Verkehrsfluss in und um Harlingen. Die neue N31 wird eine zweispurige Bundesstraße mit insgesamt fünf neuen Viadukten und weitgehend in 5 Metern Tiefe in einem abgesenkten „offenen Senkkasten“ angelegt.

In der neuen Situation überquert die Straße den Van Harinxmakanaal bei Harlingen in Form eines Aquädukts. Wartezeiten für Autos an der Koningsbrug gehören damit der Vergangenheit an. Die Bahnlinie wird „niveaufrei“ überquert, wobei das Gleis über die N31 verläuft. Beim Ausführungsentwurf für die Viadukte und das „offene Becken“ übernahm CI-Engineers die Zeichnungsarbeiten für die Pumpenkeller.